Honen

Leistungen Honen – Wir geben Ihrer Bohrung den letzten Schliff!

In den über 90 Jahren Unternehmensgeschichte war und ist es unser Anspruch, uns immer weiter zu entwickeln und unser Leistungsspektrum zu erweitern.
Seit Mitte 2014 haben wir unsere Dienstleistungsmöglichkeiten mit dem Bereich Innenrundhonen gezielt erweitert.
Als erste Firma in Deutschland haben wir die Möglichkeit von Ø 4 bis Ø 51 und bis zu einer Tiefe von 1500 mm einseitig und 3000 mm von zwei Seiten Innenrundhonarbeiten durchzuführen.

 

Grundlagen

Was ist Kreuzschleifen?

Kreuzschleifen ist Honen! Mit einer vielschneidenden Schleifleiste aus gebundenem Korn wird unter ständiger Flächenberührung zwischen Schleifleiste und Werkstück Material abgetragen.

Das heißt: Während der Bearbeitung wird die Schleifleiste im Kreuzschleifwerkzeug über einen Keil oder Konus aufgespreizt. Die Schleifkörner, die dadurch gegen die Bohrungswand gepresst werden, tragen so Material aus der Bohrung bis auf ein vorgewähltes Maß ab.
Dieser Arbeitsablauf geschieht unter ständiger Dreh- und Hubbewegung des Kreuzschleifwerkzeuges sowie permanenter Kühlung und Schmierung durch einen Kühlschmierstoff.

Wie entsteht der Kreuzschliff?

Durch eine oszillierende Hubbewegung und eine überlagerte Drehbewegung des Werkzeuges bzw. Werkstückes entstehen die typisch gekreuzten Schleifbahnen.
Der daraus entstehende Kreuzschleifwinkel kann durch Erhöhen oder Vermindern der Hubgeschwindigkeit und oder der Spindeldrehzahl steiler oder flacher werden.

Wo wird Kreuzschleifen eingesetzt?

Überall wo:

  • eine maß- und formgenaue Bohrung gefordert wird
  • eine hohe Oberflächengüte erzeugt werden muss
  • hohe Wirtschaftlichkeit und Flexibilität gefragt ist

Bei Durchmesserbereichen von: 1,5 -1.500
Bei Werkstücklangen bis: 20.000 mm (Standard)

TonnenformTrichterformAusdrehriefenKrummeBohrung
WelligkeitAusreibkerbenKegelUnrundheit

 

Welche Vorteile bietet das Kreuzschleifen?

  • Einfache Aufnahme der Werkstücke
  • Universal einsetzbar, von tragbaren Kreuzschleifgeräten bis Kreuzschleifmaschinen mit automatischer Be- und Entladung
  • Bearbeitung von Werkstücken mit ungünstigem Durchmesser-Längenverhältnis
  • Bearbeitung von nahezu allen Materialien z.B. Kunststoffe, Buntmetalle, alle Stähle, Hartmetall und Keramik
  • Hohe und schnelle Zerspanleistungen
  • µ-genaues Erreichen der Form- und Durchmessertoleranzen auch in Großserien

Bildergalerie